Die Klosterkapelle –
zentraler Ort für Gebet und Kultur

Im Jahr 1996 konnte die Stiftung Kloster Frenswegen über dem Grundriss der alten gotischen Klosterkapelle ein neues Kirchengebäude in Gebrauch nehmen, das sich in architektonisch beeindruckender Weise als modernes Statement behutsam an die erhaltene historische Innenmauer des Vorgängerbaus anlehnt. Professor Hans-Busso von Busse (1930–2009), München, ist im Jahr 1997 für seinen Entwurf der Klosterkapelle mit dem BDA-Preis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Kapelle ist inzwischen längst unverzichtbarer Bestandteil unseres Hauses. Sie kann 200 Gäste aufnehmen und wird für Andachten und Gottesdienste, Konzerte, Vorträge und Empfänge genutzt. Die Kapelle am Kloster Frenswegen ist ein zentraler Ort für Gebet und Kultur in der Grafschaft Bentheim.

Termine

21. Juni bis 4. Juli 2021

Aktuelle Veranstaltungen ...

Zurück im Kloster!

Tabitha-Nähwerkstatt

Die Tabitha-Nähwerkstatt kehrt zurück ins Kloster! Ab dem 6. Juli 2021 wird wieder an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat vor Ort genäht. Weitere Infos immer drei Woche vorher auf unserer Homepage sowie unter www.tabitha-kreative-naehwerke.de. 

Verantwortlich: Sr. Carola Beermann, Nähseelsorgerin

5. bis 10. Juli 2021
NOCH PLÄTZE FREI!

Skulpturen-Akademie

Schon seit vielen Jahren werden die Teilnehmer der jährlichen Skulpturen-Akademien am Kloster Frenswegen fachkundig durch das Nordhorner Künstlerehepaar Jutta und Jo Klose begleitet. Die Veranstaltungen ermöglichen sowohl den Einstieg in die Steinbildhauerei als auch eine Weiterentwicklung bereits erlangter Fähigkeiten.

Kosten: Workshop + 5 Tage Ü/VP im EZ: 550 Euro. Workshop + 5 Tage Ü/VP im DZ: 500 Euro. 6 Tage Workshop inkl. Verpflegung: 350 Euro. Es gelten die AGB der Stiftung Kloster Frenswegen.

Anmeldung an der Klosterpforte unter (05921) 82 33-0 oder über unser

Kontaktformular >

September 2021

Ökumenischer Studientag 2021

Der jährliche ökumenische Studientag findet in diesem Jahr digital statt.
Informationen unter www.oekumene-der-sendung.de. 

>> Einladung

Juni 2021

Corona-Lage aktuell

Es tut sich etwas! Auf Grundlage aktuell gültigen Niedersächsischen Corona-Verordnung hat auch unser Haus wieder geöffnet. Diese sind im Bereich privater Aufenthalte von den Inzidenzen im Landkreis abhängig. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und klären die genauen Rahmenbedingungen für Ihren Aufenthalt gerne im persönlichen Kontakt. (Siehe auch: >> Corona-Informationen für Gäste.)

Unser Eigenprogramm findet für einzelne Formate weiterhin digital, für andere Formate wieder vor Ort im Kloster statt. Die jeweilige Form wird auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Andachtsformate und weitere geistliche Formate werden weiterhin im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten durchgeführt.

Unser Büro ist montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie zu Anreisen besetzt.

Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Kontakt: stiftung@kloster-frenswegen.de und (05921) 82 33-0.

Ihr Team der Stiftung Kloster Frenswegen

Jederzeit!

Klosterrallye für Vorschulkinder

Eine Rallye rund ums Kloster für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Bei Einsenden eines erfolgreich ausgefüllten Rallyebogens winkt eine kleine Überraschung.

> Hier geht's zur Rallye ...
Die fertig ausgedruckte Rallye findet sich auch zum Mitnehmen in einem kleinen Kästchen vor dem Haupteingang des Klosters!

Weitere Angebote

Andachtssäule im Labyrinth ...

Aus der Corona-bedingten Schließzeit des Klosters ist ein neues Format der Studienleitung entstanden: An einer "Andachtssäule" im Labyrinth finden Sie eine fest angebrachte, laminierte Andacht, welche zusätzlich als Blatt zum Mitnehmen in einer entsprechenden Hülle angebracht ist.

Regelmäßig zum Wochenende finden Sie hier eine neue Andacht "to go".