Die Klosterkapelle –
zentraler Ort für Gebet und Kultur

Im Jahr 1996 konnte die Stiftung Kloster Frenswegen über dem Grundriss der alten gotischen Klosterkapelle ein neues Kirchengebäude in Gebrauch nehmen, das sich in architektonisch beeindruckender Weise als modernes Statement behutsam an die erhaltene historische Innenmauer des Vorgängerbaus anlehnt. Professor Hans-Busso von Busse (1930–2009), München, ist im Jahr 1997 für seinen Entwurf der Klosterkapelle mit dem BDA-Preis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Kapelle ist inzwischen längst unverzichtbarer Bestandteil unseres Hauses. Sie kann 200 Gäste aufnehmen und wird für Andachten und Gottesdienste, Konzerte, Vorträge und Empfänge genutzt. Die Kapelle am Kloster Frenswegen ist ein zentraler Ort für Gebet und Kultur in der Grafschaft Bentheim.

Termine

HEUTE, ab 14.00 Uhr

2. Grafschafter Fietsenfestival

Der Landkreis Grafschaft Bentheim und das Fahrrad - da besteht eine ganz besonders innige Freundschaft. Ein Leben ohne die "Fietse" ist hier einfach undenkbar. Freuen Sie sich daher auf das zweite Grafschafter Fietsenfestival, bei dem sich alles um das Fahrrad dreht!

Weitere Informationen unter www.fietsenfestival.de.

19. August bis 1. September 2019

Aktuelle Veranstaltungen ...

28. August 2019, 19.15 bis 21.15 Uhr

Kräuterfrauen und Klosterbrüder:
Workshop "Biblische Naturkosmetik" ...

Kosten: 10 Euro inkl. Getränk und Material

Referentin: Dr. rer. nat. Silke Hirndorf, Biologin

Informationen: Pastor Ulrich Hirndorf, ev.-luth. Moderator

Anmeldung: bis 26. August 2019 an der Klosterpforte unter (05921) 82 33-0 oder an stiftung@kloster-frenswegen.de

1. bis 6. September 2019

Wanderexerzitien: Von der Herbergs-
suche zu bereiteten Wohnungen

Auf Etappen durch die Grafschaft wechseln sich Schweigezeiten und der Austausch in der Gruppe, Gebet und Gottesdienst, Gelegenheit zum Einzel- oder Beichtgespräch sowie Impulse aus der Heiligen Schrift ab. Die Wanderexerzitien richten sich an PastorInnen, DiakonInnen und pastorale Mitarbeiter aller Konfessionen.

Kosten: 410 Euro (Unterbringung im EZ mit Vollverpflegung; Kleinbusse vor Ort als Begleitfahrzeuge)

Leitung: Pfarrer Thilo Wilhelm (Osnabrück); Susanne Wübker (Seelsorgerin auf Langeoog)

Anmeldung: Bischöfliches Generalvikariat, Tel. (0541) 318-251, geistliches-leben@bistum-os.de

1. bis 22. September 2019

Die 43. Internationale Sommerakademie für Kammermusik zu Gast im Kloster

Montag, 2. September 2019, 19.30 Uhr
BEGRÜSSUNGSKONZERT - Eintritt frei

Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. September 2019
FESTIVALWOCHENENDE

7./9./14./16. September 2019, 12.00 Uhr
WERKSTATTKONZERTE - Eintritt frei

Weitere Infos ...

8. September 2019, 12.00 bis 15.00 Uhr

Kirche auf Rädern:
Picknick am Labyrinth

Ein buntes Picknick, lockere Gespräche, ein geführter Spaziergang rund um das Kloster, eine Fotorallye für Kinder und Familien, ein Gang durch das Labyrinth: Wir möchten Ihnen einen entspannten Mittag unter freiem Himmel schenken. Um 12.30 Uhr findet ein Mittagsgebet im Labyrinth statt. Alle anderen Angebote sind bis 15 Uhr als offene Angebote für Sie da.

Bitte bringen Sie alles, was Sie zum Picknicken benötigen, selbst mit.

Es besteht die Möglichkeit, bis zum 1. September 2019 einen leeren Korb mit drei leeren verschließbaren Dosen im Kloster abzugeben: Diesen Korb können Sie dann zum Picknick mit leckeren Überraschungen gefüllt wieder in Empfang nehmen. Kosten pro Person: 9 Euro (Kinder bis 12 Jahre 5 Euro; Getränke und Geschirr nicht enthalten).

Das Picknick am Labyrinth ist der Teil der ökumenischen Aktion Kirche auf Rädern. Weitere Infos ...