Die Klosterkapelle –
zentraler Ort für Gebet und Kultur

Im Jahr 1996 konnte die Stiftung Kloster Frenswegen über dem Grundriss der alten gotischen Klosterkapelle ein neues Kirchengebäude in Gebrauch nehmen, das sich in architektonisch beeindruckender Weise als modernes Statement behutsam an die erhaltene historische Innenmauer des Vorgängerbaus anlehnt. Professor Hans-Busso von Busse (1930–2009), München, ist im Jahr 1997 für seinen Entwurf der Klosterkapelle mit dem BDA-Preis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Kapelle ist inzwischen längst unverzichtbarer Bestandteil unseres Hauses. Sie kann 200 Gäste aufnehmen und wird für Andachten und Gottesdienste, Konzerte, Vorträge und Empfänge genutzt. Die Kapelle am Kloster Frenswegen ist ein zentraler Ort für Gebet und Kultur in der Grafschaft Bentheim.

Termine

19. bis 22. April 2019

Ostern im Kloster

An Karfreitag ist das Kloster geschlossen. Am Samstag sowie am Ostersonntag und -montag haben wir von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

22. April bis 5. Mai 2019

Aktuelle Veranstaltungen ...

11. Mai 2019, 9.00 bis 12.00 Uhr

Kräuterfrauen und Klosterbrüder:
Heilkräuter im Frühjahr

Die Frühlings-Kräuterwanderung führt in die direkte Umgebung des Klosters. Sie entdecken die große Vielfalt, erfahren Wissenswertes über die Anwendung und wohltuende Wirkung der entdeckten Kräuter und können im Anschluss an die Wanderung einen "Wiesen-Smoothie" aus Frühlingskräutern wie Sauerampfer, Giersch, Löwenzahn und Co. direkt ausprobieren. Bitte geeignete Draußenbekleidung mitbringen!

Kosten: 10 Euro inkl. Heißgetränkt und Material

Referentin: Dr. rer. nat. Silke Hirndorf, Biologin

Informationen: Pastor Ulrich Hirndorf, ev.-luth. Moderator

Anmeldung: bis 2. Mai 2019 an der Klosterpforte unter (05921) 82 33-0 oder an stiftung@kloster-frenswegen.de

28. April 2019, 17.00 Uhr

Gitarren Festival Nordhorn

In der Klosterkapelle:
Mesut Özgen (T/USA) & Grigory Novikov (R)
Türkische & Russische Musik

Eintritt frei, Spenden erbeten

www.gitarrenfestivalnordhorn.de

25. Mai 2019, 9.00 bis 18.00 Uhr

Klostermarkt ...

Ein buntes Marktgeschehen in klösterlicher Tradition!

Rund 100 Marktstände mit Verkauf von Töpferwaren, Glaskunst, Schmuck, Pflanzen und Gehölzen, Patchwork und Gefilztem, Hüten und Tüchern, Marmeladen, Likören, Büchern, Heil- und Gewürzkräutern sowie zahlreichen weiteren kunsthandwerklichen Produkten erwarten Sie rund um das Kloster Frenswegen!

Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren frei

Der Erlös kommt Projekten rund um das Kloster zugute.

19. bis 23. Juni 2019

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Besuchen Sie uns auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 8, Stand D25 !