Die Klosterkapelle –
zentraler Ort für Gebet und Kultur

Im Jahr 1996 konnte die Stiftung Kloster Frenswegen über dem Grundriss der alten gotischen Klosterkapelle ein neues Kirchengebäude in Gebrauch nehmen, das sich in architektonisch beeindruckender Weise als modernes Statement behutsam an die erhaltene historische Innenmauer des Vorgängerbaus anlehnt. Professor Hans-Busso von Busse (1930–2009), München, ist im Jahr 1997 für seinen Entwurf der Klosterkapelle mit dem BDA-Preis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Kapelle ist inzwischen längst unverzichtbarer Bestandteil unseres Hauses. Sie kann 200 Gäste aufnehmen und wird für Andachten und Gottesdienste, Konzerte, Vorträge und Empfänge genutzt. Die Kapelle am Kloster Frenswegen ist ein zentraler Ort für Gebet und Kultur in der Grafschaft Bentheim.

Termine

27. Januar bis 24. Februar 2019

Ausstellung: Was Christen verbindet ...

Posterausstellung Irmintraud Teuwisse

Öffnungszeiten: werktags 10.00 bis 18.30 Uhr, samstags/sonntags 10.00 bis 19.00 Uhr

18. Februar bis 3. März 2019

Aktuelle Veranstaltungen ...

Neu im Programm

Werkstattreihe Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit

Praxisseminar für Ehrenamtliche aller Konfessionen, die sich in ihrer Gemeinde mit Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen.

Modul 1 - Einführung am 12. Februar 2019
Modul 2 - Die erfolgreiche Pressemitteilung am 2. März 2019

Ltg.: Pastor Ulrich Hirndorf, ev.-luth. Moderator. Als ausgebildeter Kommunikationsberater (EMA) leitet Hirndorf die Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Emsland-Bentheim und war am Aufbau eines regionalen Radiosenders in Niedersachsen beteiligt. Er ist Autor und Sprecher von Morgenandachten bei NDR1 und schreibt für Tageszeitungen und Magazine.

Kontakt: hirndorf@kloster-frenswegen.de

8. März 2019, 20.00 Uhr

Jazz im Kloster: Jessica Gall & Band ...

Eintritt: 20 Euro (VVK) / 24 Euro (AK)

Vorbestellungen über unser Kontaktformular >