Die Klosterkapelle –
zentraler Ort für Gebet und Kultur

Im Jahr 1996 konnte die Stiftung Kloster Frenswegen über dem Grundriss der alten gotischen Klosterkapelle ein neues Kirchengebäude in Gebrauch nehmen, das sich in architektonisch beeindruckender Weise als modernes Statement behutsam an die erhaltene historische Innenmauer des Vorgängerbaus anlehnt. Professor Hans-Busso von Busse (1930–2009), München, ist im Jahr 1997 für seinen Entwurf der Klosterkapelle mit dem BDA-Preis Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die Kapelle ist inzwischen längst unverzichtbarer Bestandteil unseres Hauses. Sie kann 200 Gäste aufnehmen und wird für Andachten und Gottesdienste, Konzerte, Vorträge und Empfänge genutzt. Die Kapelle am Kloster Frenswegen ist ein zentraler Ort für Gebet und Kultur in der Grafschaft Bentheim.

Termine

Jederzeit!

Klosterrallye für Vorschulkinder

Eine (neue!) Rallye rund ums Kloster für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Bei Einsenden eines erfolgreich ausgefüllten Rallyebogens winkt eine kleine Überraschung.

> Hier geht's zur Rallye ...
Die fertig ausgedruckte Rallye findet sich auch zum Mitnehmen in einem kleinen Kästchen vor dem Haupteingang des Klosters!

Weitere Angebote

Andachtssäule im Labyrinth ...

Aus der Corona-bedingten Schließzeit des Klosters ist ein neues Format der Studienleitung entstanden: An einer "Andachtssäule" im Labyrinth finden Sie eine fest angebrachte, laminierte Andacht, welche zusätzlich als Blatt zum Mitnehmen in einer entsprechenden Hülle angebracht ist.

Regelmäßig gibt es hier eine neue Andacht "to go".