Die Jüdische Geschichtswerkstatt
im nördlichen Kreuzgang

Die Jüdische Geschichtswerkstatt dokumentiert das Leben und Leiden von jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Grafschaft. Hunderte von Dokumenten, Bildern, Briefen und Lebenszeugnissen warten darauf, von Kindern, Jugendlichen und interessierten Erwachsenen erschlossen zu werden. Über 2000 Bücher zur jüdischen Religion, zu jüdischer Theologie, Geschichte, Kultur und zu Israel stehen zur Einsicht bereit.

Termine

22. April bis 5. Mai 2019

Aktuelle Veranstaltungen ...

11. Mai 2019, 9.00 bis 12.00 Uhr

Kräuterfrauen und Klosterbrüder:
Heilkräuter im Frühjahr

Die Frühlings-Kräuterwanderung führt in die direkte Umgebung des Klosters. Sie entdecken die große Vielfalt, erfahren Wissenswertes über die Anwendung und wohltuende Wirkung der entdeckten Kräuter und können im Anschluss an die Wanderung einen "Wiesen-Smoothie" aus Frühlingskräutern wie Sauerampfer, Giersch, Löwenzahn und Co. direkt ausprobieren. Bitte geeignete Draußenbekleidung mitbringen!

Kosten: 10 Euro inkl. Heißgetränkt und Material

Referentin: Dr. rer. nat. Silke Hirndorf, Biologin

Informationen: Pastor Ulrich Hirndorf, ev.-luth. Moderator

Anmeldung: bis 2. Mai 2019 an der Klosterpforte unter (05921) 82 33-0 oder an stiftung@kloster-frenswegen.de

28. April 2019, 17.00 Uhr

Gitarren Festival Nordhorn

In der Klosterkapelle:
Mesut Özgen (T/USA) & Grigory Novikov (R)
Türkische & Russische Musik

Eintritt frei, Spenden erbeten

www.gitarrenfestivalnordhorn.de

25. Mai 2019, 9.00 bis 18.00 Uhr

Klostermarkt ...

Ein buntes Marktgeschehen in klösterlicher Tradition!

Rund 100 Marktstände mit Verkauf von Töpferwaren, Glaskunst, Schmuck, Pflanzen und Gehölzen, Patchwork und Gefilztem, Hüten und Tüchern, Marmeladen, Likören, Büchern, Heil- und Gewürzkräutern sowie zahlreichen weiteren kunsthandwerklichen Produkten erwarten Sie rund um das Kloster Frenswegen!

Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren frei

Der Erlös kommt Projekten rund um das Kloster zugute.

19. bis 23. Juni 2019

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Besuchen Sie uns auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 8, Stand D25 !