Willkommen im
Kloster Frenswegen!

Die ökumenische Stiftung Kloster Frenswegen vereinigt sechs Kirchen unter einem Dach. In europaweit einmaliger Weise haben sich 1974 Reformierte und Lutheraner, Baptisten und Katholiken, Herrnhuter und Altreformierte zusammengetan, um das aus dem Mittelalter stammende Gebäude neu mit geistlichem Leben zu füllen. Kloster Frenswegen ist ein Ort der Besinnung, Bildung und Begegnung – ein Ort, an dem Menschen verschiedenster Herkunft und Prägung miteinander ins Gespräch kommen. Als ökumenisches Tagungs- und Gästehaus steht Kloster Frenswegen allen offen, die innehalten und neue Anstöße finden möchten. Die besondere Atmosphäre des ehemaligen Augustiner Chorherrenstiftes und die spürbare Jahrhunderte alte Tradition bilden den idealen Raum für Gemeinde- und Gruppenfahrten, Tagungen, Seminare und Empfänge. Wir laden Sie ein, unser Haus zu entdecken und sich zu neuen Aufbrüchen in Ihrem persönlichen, gemeindlichen oder beruflichen Alltag inspirieren zu lassen.

Seien Sie im Kloster Frenswegen herzlich willkommen!

Tageslosung 21. Mai 2018

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer.

Sprüche 14,31
 

Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe!

Philipper 4,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Termine

21. Mai bis 3. Juni 2018

Aktuelle Veranstaltungen ...

1. Juni 2018, 20.00 Uhr

Euregio Musik Festival:
Razvan & Andreea Stoica

Violine & Klavier. Open Air im Innenhof des Klosters.

Werke von Beethoven und Paganini

Eintritt: 20 Euro (erm. 10 Euro)
VVK über info@euregio-musikfestival.de

16. Juni 2018, 9.00 bis 18.00 Uhr

6. Deutsch-Niederländischer Kirchenmusikpreis
6e Duits-Nederlandse kerkmuziekprijs

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen!
(Eintritt frei, für Verpflegung ist gesorgt)

Wettbewerbsbeginn: 9.00 Uhr
Preisverleihung: 16.30 Uhr

23. Juni 2018, 20.00 Uhr

"pro-nota"-Konzert: Bläserquintett SolhMiDo

Open Air im Innenhof: Das Bläserquintett SolhMiDo aus Würzburg (Name an das Persische angelehnt) gestaltet das 186. pro-nota-Konzert.

Werke von Haydn, Nielsen, Barber und Reicha. Vorverkauf über den VVV Nordhorn und die Thalia-Buchhandlung in Nordhorn (Hauptstraße 51).

VVK: 19 Euro / AK: 20 Euro (GN-Card-Ermäßigung: 1 Euro)
Schüler: 5 Euro

Das Konzert ist nicht Bestandteil des Abonnements.
Weitere Infos über www.pronota.de

11. August 2018, 13.00 bis 18.00 Uhr

Fest der Kulturen: Terminverschiebung

Das Fest der Kulturen wird 20 und feiert zum Jubiläum ein Sommerfest am 11. August 2018!

Weitere Infos ...

Kloster Frenswegen im TV

"Die Stimme der Mädchen" ...

NDR-Dokumentation über den Mädchenchor Hannover, der seine jährliche Singfreizeit im Kloster Frenswegen durchführt.