Willkommen im
Kloster Frenswegen!

Die ökumenische Stiftung Kloster Frenswegen vereinigt sechs Kirchen unter einem Dach. In europaweit einmaliger Weise haben sich 1974 Reformierte und Lutheraner, Baptisten und Katholiken, Herrnhuter und Altreformierte zusammengetan, um das aus dem Mittelalter stammende Gebäude neu mit geistlichem Leben zu füllen. Kloster Frenswegen ist ein Ort der Besinnung, Bildung und Begegnung – ein Ort, an dem Menschen verschiedenster Herkunft und Prägung miteinander ins Gespräch kommen. Als ökumenisches Tagungs- und Gästehaus steht Kloster Frenswegen allen offen, die innehalten und neue Anstöße finden möchten. Die besondere Atmosphäre des ehemaligen Augustiner Chorherrenstiftes und die spürbare Jahrhunderte alte Tradition bilden den idealen Raum für Gemeinde- und Gruppenfahrten, Tagungen, Seminare und Empfänge. Wir laden Sie ein, unser Haus zu entdecken und sich zu neuen Aufbrüchen in Ihrem persönlichen, gemeindlichen oder beruflichen Alltag inspirieren zu lassen.

Seien Sie im Kloster Frenswegen herzlich willkommen!

Tageslosung 15. August 2018

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.

Sprüche 18,10
 

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offenbarung 1,8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Termine

13. bis 26. August 2018

Aktuelle Veranstaltungen ...

26. Juni bis 15. August 2018

Ausstellung: Skulpturen-Akademie

Präsentiert werden Arbeitsergebnisse der Jahre 2015-2017. Die stilistische Bandbreite reicht von figurativer bis abstrakter Darstellung.

Öffnungszeiten täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Eintritt frei, Spenden willkommen

19. August 2018, 15.00 Uhr

Konzert: Schellack Sextett

Nach dem begeisternden Konzert im vergangenen Jahr wartet das Schellack Sextett auch in diesem Jahr mit Ohrwürmern aus alten Zeiten auf: "Ein Kuss nach Ladenschluss", "Mein kleiner grüner Kaktus", "Ein Lied geht um die Welt" oder "Im Café de la Prix in Paris" animieren die Zuhörer zum Mitsingen oder Mitsummen, ganz i Sinne des Schellack Sextetts.

VVK: 14 Euro (Bürgerbüro der Samtgemeinde Neuenhaus, Buchhandlung Thalia Nordhorn)
Tageskasse: 16 Euro

In der Aula des Klosters.
Pausenbewirtung mit Kaffee und Kuchen.

Kloster Frenswegen im TV

"Die Stimme der Mädchen" ...

NDR-Dokumentation über den Mädchenchor Hannover, der seine jährliche Singfreizeit im Kloster Frenswegen durchführt.