Den Stiftungsgedanken
lebendig werden lassen

In ihrem eigenen Programm will die Stiftung Kloster Frenswegen den in ihrer Gründungsurkunde formulierten Zielen mit Seminaren, Gesprächsrunden, Konzerten, Ausstellungen, Führungen, Begegnungen und gottesdienstlichen Veranstaltungen Gestalt verleihen.

Das PDF des Programmheftes 1-2020 finden Sie hier >

 

Klosterführungen und Arbeit mit Gruppen im Labyrinth finden nach Absprache statt. Kosten: 3 Euro pro Person (ermäßigt: 1,50 Euro). Rufen Sie uns an unter (05921) 82 33-0 oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser

Kontaktformular >

Ab einer Gruppengröße von 15 Personen bieten wir an, Ihre Klosterführung mit einer Kaffeetafel am Nachmittag zu verbinden.

Aktuelle Veranstaltungen

14. Januar bis 24. Februar 2020

Ausstellung zum Karl-Barth-Jahr:
Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer!

Wanderausstellung des Reformierten Bundes zum Karl-Barth-Jahr 2019.

"Die Beschäftigung mit Karl Barth und seinem Denken macht [...] den Menschen in der Kirche Mut, ihre Verantwortung für die europäische Gesellschaft wahrzunehmen und ihre Stimme laut werden zu lassen." (Reformierter Bund)

Information: Pastor Reiner Rohloff, Studienleitung

Ausstellungseröffnung am 14. Januar 2020, 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: montags bis samstags von 10.00 bis 19.00 Uhr, sonntags von 10.00 bis 14.00 Uhr

24. Januar 2020, 19.15 Uhr

Ökumenisches Abendgebet

25. Januar 2020, 18.00 Uhr

Ökumenisches Abendgebet

31. Januar 2020, 19.15 Uhr

Ökumenisches Abendgebet

31. Januar 2020, 20.00 Uhr
Stadtbibliothek Nordhorn

Lesung Jennifer Teege: "Amon -
Mein Großvater hätte mich erschossen"

Die Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers erfährt mit 38 Jahren, dass ihr Großvater der brutale KZ-Kommandant Amon Göth war. Lesung zum Auschwitz-Gedenktag in Kooperation des Forums Juden / Christen mit der Stadtbibliothek Nordhorn und dem Arbeitskreis Gedenken.

Eintritt: 12 Euro / 8 Euro. GN-Card-Ermäßigung 1 Euro.

VVK: Stadtbibliothek Nordhorn, Buchhandlung Thalia, VVV Nordhorn

1. Februar 2020, 18.00 Uhr

Ökumenisches Abendgebet