Den Stiftungsgedanken
lebendig werden lassen

Das PDF des Programms vom Advent 2020 bis Ostern 2021 finden Sie hier >

In ihrem eigenen Programm will die Stiftung Kloster Frenswegen den in ihrer Gründungsurkunde formulierten Zielen mit Seminaren, Gesprächsrunden, Konzerten, Ausstellungen, Führungen, Begegnungen und gottesdienstlichen Veranstaltungen Gestalt verleihen.

Klosterführungen und Arbeit mit Gruppen im Labyrinth finden nach Absprache statt. Kosten: 3 Euro pro Person (ermäßigt: 1,50 Euro). Rufen Sie uns an unter (05921) 82 33-0 oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser

Kontaktformular >

Ab einer Gruppengröße von 15 Personen bieten wir an, Ihre Klosterführung mit einer Kaffeetafel am Nachmittag zu verbinden.

Aktuelle Veranstaltungen

28. November 2020, 18.00 Uhr

Wochenschlussandacht

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

1. bis 24. Dezember 2020, 18.00 Uhr

Lebendiger Adventskalender

"Weil wir Hoffnung haben"

An jedem Abend um 18:00 Uhr entzünden wir eine weitere Kerze in den Klosterfenstern und bringen so mehr und mehr Licht in die Welt. Das Gelände vor dem Kloster bietet viel Platz an der frischen Luft, um einer Geschichte oder einem Lied zu lauschen und ein Hoffnungsgebet für die Stadt zu sprechen.
Wir treffen uns jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember um 18 Uhr auf der Rasenfläche vor dem Hauptportal. Im Anschluss an die Adventskalender-Viertelstunde gibt es die Möglichkeit zur persönlichen Einkehr in der adventlich gestalteten Kapelle.

Gestaltung: Sr. Carola Beermann, Studienleitung & Team

1. Dezember 2020, 18.30 bis 21.00 Uhr

Tabitha-Nähwerkstatt im Kloster

In der Tabitha-Nähwerkstatt entstehen kreative Nähwerke für Leib & Seele. Eine Nähwerkstatt, die Handwerkskunst und Seelsorge verknüpft. Zehn Hobbyschneiderinnen treffen sich zweimal im Monat, um für Menschen in Lebenskrisen neue Produkte zu entwickeln, die Halt geben (z.B. Handschmeichler-Engel), bei der Trauerbewältigung helfen (Lastentiere mit Satteltaschen für Sorgenzettel) oder bei der Biographiearbeit helfen (Erzähldecken).

Verantwortlich: Sr. Carola Beermann, Nähseelsorgerin

Informationen: www.tabitha-kreative-naehwerke.de

2. Dezember 2020, 19.30 bis 21.30 Uhr

Sprachschmiede

Wie Kommunikation ehrlich und wertschätzend gelingen kann

Wie kann ich mich klar und ehrlich ausdrücken und meinem Gegenüber aufmerksam und respektvoll zuhören, ohne dass es zu Frust, Vorwürfen oder Konflikten kommt? Wie lässt sich Kritik produktiv in Sprache fassen?

Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Ansätze von bedürfnisorientierter, gewaltfreier Kommunikation kennenzulernen und im Blick auf unterschiedliche Alltagssituationen auszuprobieren. Herzlich willkommen in diesem offenen Angebot!

Leitung: Dr. Stephanie van de Loo, röm.-kath. Moderatorin, und Peggy Mihan, Diakonin, Herrnhuter Brüdergemeine Neugnadenfeld

Corona-bedingt ist eine Anmeldung unter stiftung@kloster-frenswegen.de erforderlich.

3. Dezember 2020, 20.00 bis 21.30 Uhr

Männer-Spirit

Was ist eigentlich Spiritualität - brauche ich das? Was stärkt und belebt Geist und Seele? Was erfüllt mein Leben? Welche Rolle habe ich? Angebote zum Leben werden zunehmend geschlechterspezifisch formuliert und zugeschnitten. Es gibt Mode, Sportgeräte, Freizeitangebote, Körperpflegeprodukte, Literatur und vieles mehr eigens für Männer. Aber: "Wie halten Sie es mit der Religion?" Sprechen Männer darüber? Glauben Männer anders? Diesen und anderen Fragen wird mit allen Interessierten, Kritischen, Skeptischen, Traditionalisten ... in einer guten Atmosphäre nachgegangen, ohne die Antwort schon zu kennen.

Leitung: Pastor Reiner Rohloff, Studienleitung

Anmeldung bis Montag vor Veranstaltungsbeginn an der Klosterpforte unter (05921) 82 33-0 oder unter stiftung@kloster-frenswegen.de.
Kosten: 3 Euro zzgl. Getränke

5. Dezember 2020, 14.14 bis 16.45 Uhr

Klosterschule: Klosterlichter

Von der Wabe an den Christbaum

Die Wachswerkstatt in der Klosterschule öffnet! Die nachhaltige Verarbeitung von echtem Bienenwachs zu Kerzen gehörte früher in jedes Kloster. Wir schmelzen und reinigen das Wachs und probieren uns am Kerzenziehen und Gießen von Christbaumschmuck. Geeignet auch für Kinder ab Grundschulalter in Begleitung.

Leitung: Pastor Ulrich Hirndorf, Studienleiter und Imker
Kosten 5 Euro (inkl. Getränk und Material)

Anmeldung: bis 30. November 2020 an der Klosterpforte unter Telefon (05921) 82 33-0 oder unter stiftung@kloster-frenswegen.de.

5. Dezember 2020, 18.00 Uhr

Wochenschlussandacht

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

7. Dezember 2020, 19.30 Uhr

Wie verändert Corona den Auftrag von Kirche
für Familie und Diakonie?

Homeoffice in der Familie, auf einmal sind alle im Haus. Auf der anderen Seite Einsamkeit in den Senioreneinrichtungen. Das Virus greift tief in soziale Netzwerke ein und verändert gewohnte Kontaktstrukturen. Was ist die Verantwortung von christlicher Gemeinde und christlicher Wohlfahrtsorganisationen in einer solchen Ausnahmesituation?

Diskussion mit Dr. Christoph Hutter der Ehe- und Familienberatung im Bistum Osnabrück und
Sven Quittkat, Experte für diakonische Theologie.

Anmeldung bis 4. Dezember unter (05921) 82 33-0 oder unter stiftung@kloster-frenswegen.de.
Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.

Jederzeit!

Klosterrallye für Vorschulkinder

Eine Rallye rund ums Kloster für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Bei Einsenden eines erfolgreich ausgefüllten Rallyebogens winkt eine kleine Überraschung.

> Hier geht's zur Rallye ...
Die fertig ausgedruckte Rallye findet sich auch zum Mitnehmen in einem kleinen Kästchen vor dem Haupteingang des Klosters!

Weitere Angebote

Andachtssäule im Labyrinth ...

Aus der Corona-bedingten Schließzeit des Klosters ist ein neues Format der Studienleitung entstanden: An einer "Andachtssäule" im Labyrinth finden Sie eine fest angebrachte, laminierte Andacht, welche zusätzlich als Blatt zum Mitnehmen in einer entsprechenden Hülle angebracht ist.

Regelmäßig zum Wochenende finden Sie hier eine neue Andacht "to go".