Den Stiftungsgedanken
lebendig werden lassen

In ihrem eigenen Programm will die Stiftung Kloster Frenswegen den in ihrer Gründungsurkunde formulierten Zielen mit Seminaren, Gesprächsrunden, Konzerten, Ausstellungen, Führungen, Begegnungen und gottesdienstlichen Veranstaltungen Gestalt verleihen.

Das PDF des Programmheftes 2-2017 finden Sie hier >



Klosterführungen und Arbeit mit Gruppen im Labyrinth finden nach Absprache statt. Kosten: 3 Euro pro Person (ermäßigt: 1,50 Euro). Rufen Sie uns an unter (05921) 82 33-0 oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser

Kontaktformular >

Ab einer Gruppengröße von 15 Personen bieten wir an, Ihre Klosterführung mit einer Kaffeetafel am Nachmittag zu verbinden.

Aktuelle Veranstaltungen

8. bis 20. September 2017

Ausstellung: Die Fremde

Dreizehn Bilder von Robert Meyer und Andreas Gorke, welche sich gegenseitig ergänzen. Meyer zeigt Portraits von Menschen, die es aufgrund von Krieg und Verfolgung in die Fremde verschlagen hat. Wir sehen Menschen in ihrer Individualität, die ihre Würde bewahrt haben. Die Portraits von Gorke beleuchten eine andere Facette von Krieg und Verfolgung. Sie zeigen Frauen, denen die Flucht vor Verfolgung verwehrt blieb. Verschleppt von religiösen Fundamentalisten sind sie Fremde im eigenen Land.

Verantwortlich: Kunstverein Nordhorn e.V. in Zusammenarbeit mit Reiner Rohloff, ev.-ref. Moderator

Mo-Fr 10-16 Uhr
Sa/So 10-14.30 Uhr

Eintritt frei, Spenden willkommen

19. September 2017, 9.30 bis 12.00 Uhr

Tabitha-Nähteam im Kloster

Einmal im Monat wird das Kloster zum Treffpunkt für kreative Näherinnen. Wir nähen für seelsorgerliche Projekte in der Region. Zum Beispiel:

Verabschiedungskleidung für Sternenkinder
Schmetterlingskissen und Bettausstattungen für die Kinderintensivstation
Patchwork-Beschäftigungs- und Erinnerungsdecken für Demenzkranke ...

Dies ist ein offener Nähtreff. Herzlich willkommen!

Verantwortlich: Sr. Carola Beermann, Nähseelsorgerin

Informationen: www.tabitha-kreative-naehwerke.de

22. September 2017, 20.00 Uhr

Jazz im Kloster: Shereen Adam & Band ...

Eintritt: 18 Euro (VVK) / 22 Euro (AK)

Einlass: 19.00 Uhr

Vorbestellungen über unser Kontaktformular >

24. September 2017, 11.00 Uhr

Ausstellungseröffnung: Kopf und Seele

Eröffnung der Ausstellung mit Skulpturen und Holzreliefbildern des Nordhorner Künstlers Jo Klose.

Klosterkapelle. Eintritt frei.

24. September bis 12. November 2017

Ausstellung Jo Klose: Kopf und Seele

Jo Klose ist ein Bildhauer, Maler und Graphiker, den das Thema "Mensch" nicht loslässt. Es geht ihm um das Leiden in dieser Welt, um ohnmächtiges Ausgesetztsein. Seine künstlerische Sehweise ist realistisch, nicht sein Stil. Kloses Köpfe und Figuren von Menschen sind keine Individuen, sondern allgemeine Zustände. Inhaltlich heißt das: Der leidende Mensch behauptet sich, wird zum Denkmal seines humanistischen Kerns.

Mo-Fr 10-16 Uhr
Sa/So 10-14.30 Uhr

Eintritt frei, Spenden willkommen

24. September 2017

Brustkrebslauf 2017

Start und Ziel: Kloster Frenswegen (Imbiss & Getränke)

Radfahrer-Start: 10.00 Uhr (30 km)
Walker & Nordic: 11.30 Uhr (5 km und 8 km)
Läufer-Start: 12.00 Uhr (5 km und 10 km)

Startgeld: 5 Euro

Anmeldung unter Telefon 0160-15 19 347 oder unter altendeitering@live.de.

29. September bis 1. Oktober 2017

Seminarwochenende

ruhewerk-Gründerin Ines Wegener lädt Sie ein, aus dem Alltagstrott herauszutreten und sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Die Positive Psychologie hat eine Vielzahl von Faktoren aufgedeckt, die uns positiv beeinflussen - und die sich ähnlich einem Muskel trainieren lassen.

Inhalte: Ruhe, Erholung und Entspannung / Glücksstrategien und Übungen / Persönlicher Weg zu mehr Glück i Leben / Problem und Zielanalyse / Begehung des Labyrinths / Kleines Geschenk als Begleiter

Kosten: 360 Euro inkl. Übernachtung und Vollpension

Anmeldung unter http://ruhewerk.de