Willkommen im
Kloster Frenswegen!

Die ökumenische Stiftung Kloster Frenswegen vereinigt sechs Kirchen unter einem Dach. In europaweit einmaliger Weise haben sich 1974 Reformierte und Lutheraner, Baptisten und Katholiken, Herrnhuter und Altreformierte zusammengetan, um das aus dem Mittelalter stammende Gebäude neu mit geistlichem Leben zu füllen. Kloster Frenswegen ist ein Ort der Besinnung, Bildung und Begegnung – ein Ort, an dem Menschen verschiedenster Herkunft und Prägung miteinander ins Gespräch kommen. Als ökumenisches Tagungs- und Gästehaus steht Kloster Frenswegen allen offen, die innehalten und neue Anstöße finden möchten. Die besondere Atmosphäre des ehemaligen Augustiner Chorherrenstiftes und die spürbare Jahrhunderte alte Tradition bilden den idealen Raum für Gemeinde- und Gruppenfahrten, Tagungen, Seminare und Empfänge. Wir laden Sie ein, unser Haus zu entdecken und sich zu neuen Aufbrüchen in Ihrem persönlichen, gemeindlichen oder beruflichen Alltag inspirieren zu lassen.

Seien Sie im Kloster Frenswegen herzlich willkommen!

Tageslosung 27. Juli 2016

HERR, steh auf, dass nicht Menschen die Oberhand gewinnen.

Psalm 9,20
 

Sollte Gott nicht Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen?

Lukas 18,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Termine

25. Juli bis 7. August 2016

Aktuelle Veranstaltungen ...

26. Juni bis 31. Juli 2016

Sommer-Sonntags-Führungen

In der Ferienzeit bieten wir wieder unsere beliebten Sommer-Sonntags-Führungen an - vom 26. Juni bis zum 31. Juli an jedem Sonntag um 15.00 und um 16.30 Uhr.

Eintritt frei!

7. bis 28. August 2016

Die 40. Internationale Sommerakademie für Kammermusik zu Gast im Kloster

Zum 40. Mal reisen junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt nach Niedersachsen zur Internationalen Sommerakademie. Im Jubiläumsjahr wird Kloster Frenswegen als zentraler Konzertort der Sommerakademie in einem großen Festivalwochenende vom 26. bis 28. August vielfältig bespielt. Zum zweiten Mal kann die Akademie einen composer in residence einladen, der mit den Studenten seine Werke erarbeitet. Nach Helmut Lachenmann in 2015 wird es in diesem Jahr Jörg Widmann sein. Mit neuen Konzertformaten, Teasern in Nordhorn und Umgebung, open lectures in den Klostermauern und "Werkstattkonzerten" in der Kapelle öffnet die Sommerakademie ihre Räume für ein neugieriges Publikum und möchte damit lebendige Musikpädagogik in die Gesellschaft tragen.

Montag, 8. August 2016, 19.30 Uhr
BEGRÜSSUNGSKONZERT - Eintritt frei

Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. August 2016
FESTIVALWOCHENENDE

12./15./22./24. August 2016, 12.00 Uhr
WERKSTATTKONZERTE

Weitere Infos sowie alle Konzerttermine unter www.sommerakademie-kammermusik.com/konzerte.html.